Domain verinha.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt verinha.de um. Sind Sie am Kauf der Domain verinha.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Verhältnismäßigkeit:

Preuße, Andrea: Die Verhältnismäßigkeit kartellrechtlicher Auskunftsersuchen
Preuße, Andrea: Die Verhältnismäßigkeit kartellrechtlicher Auskunftsersuchen

Die Verhältnismäßigkeit kartellrechtlicher Auskunftsersuchen , Wahrung und Konkretisierung des allgemeinen Rechtsgrundsatzes in der praktischen Anwendung durch die Europäische Kommission und die unionsgerichtliche Rechtsprechung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 66.95 € | Versand*: 0 €
Gleichheit Und Verhältnismäßigkeit - Gesine Voesch  Gebunden
Gleichheit Und Verhältnismäßigkeit - Gesine Voesch Gebunden

Die Verhältnismäßigkeitsprüfung wirft im Kontext der Gleichheitsrechte zahlreiche Probleme auf. Sie reichen von der Frage der grundsätzlichen Möglichkeit einer gleichheitsrechtlichen Verhältnismäßigkeitsprüfung bis zu der Frage nach der genaueren Ausgestaltung derselben. Eine ausschließlich auf Einzelprobleme bezogene Betrachtung ist nicht ausreichend. Diese Arbeit schlägt daher auf der Basis der Prinzipientheorie Alexys und vor dem Hintergrund einer Analyse bedeutender Gleichheitsmodelle in der Literatur ein umfassendes Prinzipienmodell des allgemeinen Gleichheitssatzes vor. Auf der Grundlage dieses Modells werden die Teilgrundsätze einer gleichheitsrechtlichen Verhältnismäßigkeitsprüfung behandelt.

Preis: 89.00 € | Versand*: 0.00 €
Gefährlichkeit Und Verhältnismäßigkeit. - Axel Dessecker  Kartoniert (TB)
Gefährlichkeit Und Verhältnismäßigkeit. - Axel Dessecker Kartoniert (TB)

Das deutsche Kriminalrecht zeichnet sich im internationalen Vergleich durch ein besonders differenziertes System individualpr¿ntiv ausgerichteter Ma¿egeln aus. Ma¿egeln sollen die Palette der Strafen dort erg¿en wo Gr¿nde der Individualpr¿ntion dies erfordern. Trotz dieser erg¿enden Funktion geraten sie immer wieder ins Blickfeld der ¿fentlichkeit etwa in kriminalpolitischen Debatten ¿ber gef¿liche Straft¿r. Ziel der strafrechtlich und kriminologisch angelegten Untersuchung ist es einen Beitrag zur Systematisierung dieser Sanktionsform zu leisten. Die allgemeinen Grunds¿e die dazu herangezogen werden sind die Grunds¿e der Gef¿lichkeit und der Verh¿nism¿gkeit. Die Ma¿egeln die im einzelnen betrachtet werden sind die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus (¿ 63 StGB) die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt (¿ 64 StGB) und die Unterbringung in der Sicherungsverwahrung (¿ 66 StGB) also die drei Sanktionen des Ma¿egelrechts die mit einer Freiheitsentziehung verbunden sind. Der Autor konzentriert sich auf die Anordnungsvoraussetzungen dieser drei Ma¿egeln wobei die Gesichtspunkte ihrer Vollstreckung vor allem unter dem Gesichtspunkt der Verh¿nism¿gkeit in die Darstellung einbezogen werden.

Preis: 99.90 € | Versand*: 0.00 €
Verhältnismäßigkeit Und Kontrolldichte - Bernhard Oreschnik  Kartoniert (TB)
Verhältnismäßigkeit Und Kontrolldichte - Bernhard Oreschnik Kartoniert (TB)

Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wird vom EuGH weder bei der Prüfung von Eingriffen in Grundrechte noch bei der Untersuchung von Beschränkungen der Grundfreiheiten einheitlich verwendet. Bernhard Oreschnik erläutert welche Umstände den EuGH dazu veranlassen eine bestimmte Struktur der Verhältnismäßigkeitsprüfung in seinen Urteilen zu wählen. Darüber hinaus legt der Autor dar anhand welcher Faktoren der EuGH seine Kontrolldichte hinsichtlich der Einhaltung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes variiert. Der Autor: Dr. Bernhard Oreschnik ist Rechtsanwaltsanwärter bei einer Kanzlei in Wien Österreich. Er promovierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und absolviert zur Zeit sein LL.M.-Studium European Law an der University of Edinburgh Großbritannien.

Preis: 89.99 € | Versand*: 0.00 €

Was bedeutet Verhältnismäßigkeit?

Verhältnismäßigkeit bezieht sich auf das Prinzip, dass Maßnahmen oder Handlungen angemessen und gerecht sein sollten, um ein besti...

Verhältnismäßigkeit bezieht sich auf das Prinzip, dass Maßnahmen oder Handlungen angemessen und gerecht sein sollten, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Es bedeutet, dass der Nutzen oder der Gewinn einer Handlung oder Maßnahme die damit verbundenen Kosten oder Nachteile rechtfertigen sollte. Verhältnismäßigkeit ist ein wichtiges Prinzip in Recht, Ethik und Politik.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie berechnet man Verhältnismäßigkeit und Gewicht?

Die Verhältnismäßigkeit kann berechnet werden, indem man den Anteil einer Größe an einer anderen Größe bestimmt. Dazu teilt man de...

Die Verhältnismäßigkeit kann berechnet werden, indem man den Anteil einer Größe an einer anderen Größe bestimmt. Dazu teilt man den Wert der einen Größe durch den Wert der anderen Größe. Das Gewicht kann berechnet werden, indem man die Masse eines Objekts mit der Erdbeschleunigung multipliziert. Das Ergebnis ist die Gewichtskraft, die auf das Objekt wirkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist das Prinzip der Verhältnismäßigkeit bei Internatsstrafen?

Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit besagt, dass die Strafe in einem angemessenen Verhältnis zur begangenen Tat stehen muss. Bei I...

Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit besagt, dass die Strafe in einem angemessenen Verhältnis zur begangenen Tat stehen muss. Bei Internatsstrafen bedeutet dies, dass die Strafe nicht übermäßig hart oder unverhältnismäßig sein darf, sondern in einem angemessenen Verhältnis zur Schwere des Fehlverhaltens stehen sollte. Es soll sicherstellen, dass die Strafe nicht über das Maß hinausgeht, das zur Erziehung und Disziplinierung der Schülerinnen und Schüler erforderlich ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wird bei gebundenen Entscheidungen auch die Verhältnismäßigkeit geprüft?

Ja, bei gebundenen Entscheidungen wird in der Regel auch die Verhältnismäßigkeit geprüft. Die Verhältnismäßigkeit ist ein grundleg...

Ja, bei gebundenen Entscheidungen wird in der Regel auch die Verhältnismäßigkeit geprüft. Die Verhältnismäßigkeit ist ein grundlegendes Prinzip des Verwaltungsrechts und besagt, dass die Maßnahme geeignet, erforderlich und angemessen sein muss, um das angestrebte Ziel zu erreichen. Auch bei gebundenen Entscheidungen muss daher überprüft werden, ob die Maßnahme in einem angemessenen Verhältnis zum angestrebten Zweck steht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Im Arbeitskampfrecht. - Harald Kreuz  Kartoniert (TB)
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Im Arbeitskampfrecht. - Harald Kreuz Kartoniert (TB)

Dissertationsschrift

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Und Strafprozessuale Zwangsmaßnahmen. - Wilhelm Degener  Kartoniert (TB)
Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Und Strafprozessuale Zwangsmaßnahmen. - Wilhelm Degener Kartoniert (TB)

Die »Strafrechtlichen Abhandlungen - Neue Folge« wurden 1957 von Eberhard Schmidhäuser in Zusammenarbeit mit den deutschen Strafrechtslehrern in der Nachfolge der von Hans Bennecke begründeten »Strafrechtlichen Abhandlungen« (1896 bis 1942) eröffnet. Ihr Ziel ist es wie das ihrer Vorgängerin hervorragenden Arbeiten des strafrechtswissenschaftlichen Nachwuchses eine angemessene Veröffentlichung zu sichern. Aufgenommen werden ausgezeichnete Dissertationen und Habilitationen zum Strafrecht und Strafprozessrecht sowie zur Straftheorie. 1986 wurde Friedrich-Christian Schroeder (Regensburg) zum Herausgeber bestellt 2007 trat Andreas Hoyer (Kiel) als weiterer Herausgeber an die Stelle des verstorbenen Eberhard Schmidhäuser. Die Aufnahme in die Reihe erfolgt auf Vorschlag eines Strafrechtslehrers.

Preis: 69.90 € | Versand*: 0.00 €
Verhältnismäßigkeit Und Verfassungsgerichte Als Rechtfertigungsinstanzen - Rafael Bellem de Lima  Gebunden
Verhältnismäßigkeit Und Verfassungsgerichte Als Rechtfertigungsinstanzen - Rafael Bellem de Lima Gebunden

Die Verhältnismäßigkeitsprüfung und die Prinzipienabwägung haben in vielen Rechtssystemen große Bedeutung erlangt. Die neue rechtstheoretische Studie zeigt auf warum diese methodischen Techniken Vorteile für die Verfassungsgerichtsbarkeit bringen. Das Werk befasst sich auch mit der Frage wie juristische Argumente und institutionelle Faktoren in der verfassungsrechtlichen Argumentation zusammenwirken. Hierzu werden die Hauptthesen der rechtswissenschaftlichen Debatte (insbesondere über judicial deference) genau analysiert. Abschließend formuliert der Autor einen Vorschlag zur Verbesserung der Verhältnismäßigkeitskontrolle.

Preis: 74.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit In Der Rechtsprechung Des Gerichtshofs Der Europäischen Gemeinschaften. - Oliver Koch  Kartoniert (TB)
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit In Der Rechtsprechung Des Gerichtshofs Der Europäischen Gemeinschaften. - Oliver Koch Kartoniert (TB)

Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit ist heute aus der täglichen Entscheidungspraxis der EU-Organe nicht mehr wegzudenken. Dennoch stößt die - für den deutschen Juristen oft ungewohnte - Art und Weise der Verhältnismäßigkeitsprüfung des Gerichtshofs mitunter auf Unverständnis. Anlass genug also Dogmatik und Anwendungspraxis des gemeinschaftsrechtlichen Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes näher zu untersuchen. Der Autor versucht anhand einer umfassenden Bestandsaufnahme der Rechtsprechung von EuG und EuGH zum Verhältnismäßigkeitsgrundsatz die gemeinschaftsspezifischen Eigenheiten der Verhältnismäßigkeitskontrolle herauszuarbeiten. Dazu wird in einem rechtsvergleichenden Teil zunächst untersucht welche Rolle der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz heute in den Mitgliedstaaten und der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte spielt. Ein weiterer Teil der Arbeit ist der Dogmatik des gemeinschaftsrechtlichen Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes gewidmet deren Eigenheiten analysiert und deren Schwächen beleuchtet werden. Für den Praktiker ist die Kontrollpraxis des Gerichtshofs angesichts des Dickichts von Entscheidungen zur Verhältnismäßigkeit und der erheblichen Unterschiede bei der Verhältnismäßigkeitskontrolle in den einzelnen Rechtsgebieten oft nur schwer nachvollziehbar. Im Mittelpunkt des letzten Teils der Arbeit steht daher eine systematische nach den verschiedenen Anwendungsgebieten der Verhältnismäßigkeitskontrolle geordnete Bestandsaufnahme der bisherigen Verhältnismäßigkeitsrechtsprechung des Gerichtshofs.

Preis: 139.90 € | Versand*: 0.00 €

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle in der Rechtsprechung, der Ethik und der Politik?

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und...

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und gerecht sind. In der Ethik ist die Verhältnismäßigkeit wichtig, um moralische Entscheidungen zu treffen, die das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen Interessen und Werten finden. In der Politik ist die Verhältnismäßigkeit entscheidend, um sicherzustellen, dass Gesetze und Maßnahmen nicht übermäßig einschränkend oder ungerecht sind. Sie dient dazu, das Gleichgewicht zwischen den Bedürfnissen der Gesellschaft und den Rechten der Einzelnen zu wahren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle in der Rechtsprechung, der Ethik und der Politik?

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und...

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und gerecht sind. In der Ethik ist die Verhältnismäßigkeit wichtig, um moralische Entscheidungen zu treffen, die das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen Interessen und Werten finden. In der Politik ist die Verhältnismäßigkeit entscheidend, um sicherzustellen, dass Gesetze und Maßnahmen nicht übermäßig einschränkend oder ungerecht sind. In allen drei Bereichen ist die Verhältnismäßigkeit ein wichtiger Grundsatz, um faire und ausgewogene Entscheidungen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle in der Rechtsprechung, der Ethik und der Politik?

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und...

In der Rechtsprechung spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um sicherzustellen, dass die Strafen und Maßnahmen angemessen und gerecht sind. In der Ethik ist die Verhältnismäßigkeit wichtig, um moralische Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit den Werten und Prinzipien stehen. In der Politik ist die Verhältnismäßigkeit entscheidend, um sicherzustellen, dass politische Maßnahmen und Gesetze im Verhältnis zu den Zielen und dem Gemeinwohl stehen. In allen drei Bereichen ist die Verhältnismäßigkeit ein wichtiger Grundsatz, um faire und ausgewogene Entscheidungen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle in der Rechtsprechung, Ethik, Politik und im zwischenmenschlichen Verhalten?

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle in der Rechtsprechung, da sie sicherstellt, dass Strafen und Maßnahmen angemess...

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle in der Rechtsprechung, da sie sicherstellt, dass Strafen und Maßnahmen angemessen und gerecht sind. In der Ethik ist die Verhältnismäßigkeit entscheidend, um moralische Entscheidungen zu treffen, die das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen Interessen und Werten finden. In der Politik ist die Verhältnismäßigkeit wichtig, um sicherzustellen, dass Gesetze und Maßnahmen nicht übermäßig einschränkend oder ungerecht sind. Im zwischenmenschlichen Verhalten spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle, um Konflikte zu lösen und fair mit anderen umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Ökonomische Gesichtspunkte Im Rahmen Der Herstellung Der Verhältnismäßigkeit Staatlichen Handelns Im Multipolaren Verhältnis. - Michael P. Guthke  Kar
Ökonomische Gesichtspunkte Im Rahmen Der Herstellung Der Verhältnismäßigkeit Staatlichen Handelns Im Multipolaren Verhältnis. - Michael P. Guthke Kar

Gegenstand der Arbeit ist die Frage nach der Zulässigkeit der Berücksichtigung ökonomischer Faktoren im Rahmen des Verhältnismäßigkeitsausgleichs. Dieses Problem ist bereits unter dem Schlagwort der Kommerzialisierung des Schutzes der Grundrechte bekannt. Der Autor hebt diese Frage nun erstmalig auf die Ebene der mehrpoligen Verhältnisse. Konkrete Gegenstände dieser Diskussion sind der strafrechtliche Täter-Opfer-Ausgleich die Privatisierung staatlicher Aufgaben und die Staatsstrukturprinzipien der Artt. 20 und 28 GG. Eine Vereinbarkeit hiermit ist im Ergebnis gegeben wenn keine offensichtliche Mißbrauchsgefahr besteht die notwendige Unterscheidung zwischen rechtlichen Freiheitsinhalten und tatsächlichen Freiheitschancen hinreichend berücksichtigt wird die Adäquanz der Ausgleichsleistung gewährleistet ist und schließlich die im Rahmen von Grundrechtskollisionen durch den Eingriff mitverwirklichten Allgemeinwohlinteressen ausreichend gewahrt sind.

Preis: 79.90 € | Versand*: 0.00 €
Zu Viel Des Guten - Ein Plädoyer Für Verhältnismäßigkeit  Ein Appell Gegen Maßlose Übertreibung - Alexandra Lingk  Kartoniert (TB)
Zu Viel Des Guten - Ein Plädoyer Für Verhältnismäßigkeit Ein Appell Gegen Maßlose Übertreibung - Alexandra Lingk Kartoniert (TB)

Zu viel des Guten ist eine kritische Abhandlung zu übertriebener Political Correctness beginnend bei Gendersprache bis hin zu Cancel Culture. Das Buch befasst sich mit der Problematik wenn etwas das einmal für gut und richtig befunden wurde irgendwann so sehr übertrieben wird dass nichts Gutes mehr dabei herauskommt. Anhand von Beispielen wird dargelegt warum es besser wäre öfter einmal die Kirche im Dorf zu lassen. Der Untertitel Gedanken einer alten weißen Frau steht für Solidarität mit denen die allzu vorschnell verurteilt werden weil sie nicht bereit sind mit dem mitzugehen was gerne und vollmundig als Zeitgeist beschrieben wird. Und natürlich steht die alte weiße Frau auch ein wenig für Selbstironie für die Kunst sich selbst nicht so bierernst zu nehmen und vielleicht einmal durchzuatmen bevor man sich unreflektiert der Dauerempörung einiger weniger anschließt.

Preis: 11.90 € | Versand*: 0.00 €
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Und Die Erstattung Von Schulungskosten Nach Dem Betrvg 72. - Ronald Pahlen  Kartoniert (TB)
Der Grundsatz Der Verhältnismäßigkeit Und Die Erstattung Von Schulungskosten Nach Dem Betrvg 72. - Ronald Pahlen Kartoniert (TB)

Jetzt Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und die Erstattung von Schulungskosten nach dem BetrVG 72. bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach: Arbeitssoziologie

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €

Wie beeinflusst das Prinzip der Verhältnismäßigkeit die Entscheidungsfindung in Bereichen wie Recht, Ethik, Politik und Wirtschaft?

Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle in der Entscheidungsfindung in verschiedenen Bereichen. In rechtlic...

Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle in der Entscheidungsfindung in verschiedenen Bereichen. In rechtlichen Angelegenheiten bedeutet Verhältnismäßigkeit, dass die angewandten Maßnahmen in einem angemessenen Verhältnis zum angestrebten Ziel stehen müssen. In der Ethik fordert das Prinzip der Verhältnismäßigkeit, dass die Konsequenzen einer Handlung in einem angemessenen Verhältnis zu den beabsichtigten Zielen stehen sollten. In der Politik bedeutet Verhältnismäßigkeit, dass die eingesetzten Mittel und Maßnahmen in einem angemessenen Verhältnis zu den politischen Zielen und Herausforderungen stehen sollten. In der Wirtschaft ist das Prinzip der Verhältnismäßigkeit wichtig, um sicher

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle bei der Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten in einer demokratischen Gesellschaft?

In einer demokratischen Gesellschaft ist es wichtig, dass Sicherheitsmaßnahmen im Verhältnis zu den individuellen Freiheiten stehe...

In einer demokratischen Gesellschaft ist es wichtig, dass Sicherheitsmaßnahmen im Verhältnis zu den individuellen Freiheiten stehen. Dies bedeutet, dass Maßnahmen nur so weit gehen sollten, wie es für die Sicherheit unbedingt erforderlich ist, ohne die Freiheiten der Bürger übermäßig einzuschränken. Eine angemessene Verhältnismäßigkeit gewährleistet, dass die Sicherheit der Gesellschaft gewährleistet ist, ohne die Grundrechte und Freiheiten der Bürger zu beeinträchtigen. Die Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten sollte daher stets im Einklang mit dem demokratischen Prinzip der Rechtsstaatlichkeit und der Achtung der Menschenrechte erfolgen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle bei der Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten in verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten?

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten, da sie...

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten, da sie sicherstellt, dass die getroffenen Maßnahmen nicht übermäßig einschränkend sind. In einem demokratischen Kontext ist es wichtig, dass Sicherheitsmaßnahmen im Einklang mit den Grundrechten und Freiheiten der Bürger stehen. In autoritären Regimen hingegen kann die Verhältnismäßigkeit vernachlässigt werden, was zu übermäßigen Einschränkungen der individuellen Freiheiten führen kann. In jedem gesellschaftlichen Kontext ist es entscheidend, dass die Abwägung von Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Freiheiten transparent und nachvollziehbar ist, um das Vertrauen der Bürger in

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielt die Verhältnismäßigkeit eine Rolle bei der Bewertung von staatlichen Maßnahmen in Bezug auf individuelle Freiheiten und Rechte?

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewertung staatlicher Maßnahmen in Bezug auf individuelle Freiheit...

Die Verhältnismäßigkeit spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewertung staatlicher Maßnahmen in Bezug auf individuelle Freiheiten und Rechte, da sie sicherstellt, dass die Einschränkungen dieser Rechte und Freiheiten angemessen und notwendig sind. Staatliche Maßnahmen müssen verhältnismäßig sein, um das Gleichgewicht zwischen dem Schutz der öffentlichen Ordnung und dem Schutz individueller Freiheiten zu wahren. Die Verhältnismäßigkeit erfordert, dass staatliche Maßnahmen das mildeste Mittel sind, um das angestrebte Ziel zu erreichen, und dass sie nicht über das hinausgehen, was zur Erreichung des Ziels erforderlich ist. Eine Verletzung der Verhältnismäßigkeit kann dazu führen, dass staatliche Ma

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.